Herzlich Willkommen

beim Weltladen Gerlingen!

Vielen Dank, dass Sie uns kennenlernen oder, wenn Sie uns schon kennen, auf dem Laufenden bleiben wollen. Nur zusammen mit Ihnen können wir die Welt fairändern und fairbessern!

 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der unter seiner Fairantwortung ein Fachgeschäft für faire, nachhaltige, praktische, schöne und leckere Produkte direkt an der Endhaltestelle der Stadtbahn in Gerlingen betreibt. Dem ehrenamtlichen Engagement unserer Verkäuferinnen fairdanken wir die kompetente Betreuung der Kunden vor Ort.

 

Zu dem fairanstalten wir auch immer wieder Aktionen und Events, um das Thema Fairer Handel, auch als Fairtrade bekannt, erlebbar zu machen und über die Hintergründe unserer Arbeit zu berichten. Wir sind also absolut fairliebt in das was wir tun - und wollen Sie auch gerne ein wenig fairzaubern!

 

Fairweilen Sie deshalb auf unserer Homepage um mehr zu erfahren und gerne natürlich bei uns im Laden oder unseren Fairanstaltungen! Wir freuen uns auf Sie!

Mehrwertsteuer

Wir sind fast vollständig wieder da

Weltladen Gerlingen gewinnt Fördersumme

5.000 Euro Fördersumme erhält der Weltladen Gerlingen auf jeden Fall. Ob es noch mehr werden wird, entscheidet sich im Lauf der nächsten Wochen. Mit dem Projekt ‚Bildungsarbeit zur Verbreitung der Idee des Fairen Handels‘ hat sich der Weltladen Gerlingen an der Ferry Porsche Challenge im Bereich Bildung & Wissenschaft beteiligt, in einem ersten Schritt überzeugt und die nächste Auswahlrunde erreicht. 

 

Die Ferry Porsche Challenge will gesellschaftliches Engagement in unterschiedlichen Bereichen stärken. Die ausgezeichneten Initiativen werden mit Fördergeldern in Höhe von insgesamt einer Million Euro aus der Ferry-Porsche-Stiftung unterstützt. 

 

Neben dem Ladengeschäft ist es dem Weltladen wichtig, ein Bewusstsein für fairen und nachhaltigen Konsum zu schaffen und damit eine existenzsichernde Grundlage für die Produzenten in benachteiligten Ländern und Regionen zu fördern. Dazu bietet der Weltladen bisher mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Veranstaltungen für Schulklassen oder Konfirmandengruppen an. Damit sich die Idee des Fairen Handels und des nachhaltigen Konsumverhaltens schneller und wirkungsvoller verbreitet, will der Weltladen seine Veranstaltungsarbeit intensivieren und auf neue Zielgruppen ausdehnen. Mit einer Bildungsreferentin sollen mehrmals monatlich Veranstaltungen, Workshops, Diskussionen, Filmvorträge und Theateraufführungen organisiert werden. 

 

Mit dieser Projektbeschreibung gehörte der Weltladen zu den Bewerbern, die für das Online-Voting der Ferry Porsche Challenge zugelassen wurden. 

Knapp 70.000 Bürgerinnen und Bürger stimmten online darüber ab, welche der überzeugendsten Initiativen zum Kreis der Top 35 gehören sollten. Der Weltladen ist dabei und kann sich jetzt in der Finalrunde für Fördersummen von bis zu 100.000 Euro qualifizieren.

 

Ob der Weltladen zu den 19 Wettbewerbsteilnehmern gehören wird, die zusätzlich Geld bekommen, wird sich im Mai nach einer Präsentation des Konzepts vor dem Vorstand der Ferry-Porsche-Stiftung und einem Kreis aus Fachexperten entscheiden. 

 

Die bereits gewonnenen 5.000 Euro Preisgeld bilden das Startkapital für die erweiterte Bildungsarbeit im Weltladen Gerlingen. Für die Anlaufphase ist die Finanzierung von Veranstaltungen und Personalkosten zur Verbreitung der Idee des Fairen Handels gesichert.

 

Nähere Informationen unter

www.ferry-porsche-challenge.de 

Immer auf dem neusten Stand - Folgt uns einfach auf Instagram & Facebook!


Und wer noch mehr wissen will: